Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    lovelynastyone
    - mehr Freunde



http://myblog.de/skaface

Gratis bloggen bei
myblog.de





29.6.09 09:29


Werbung


29.5.09 22:26


9.4.09 16:24


"Vierliebtheit ist eine vorübergehende Verrücktheit, sie bricht aus wie ein Vulkan und legt sich dann wieder. Und wenn sie vorüber ist, mußt du eine Entscheidung fällen. Du mußt herausfinden, ob eure Wurzeln sich so ineinander verschlungen haben, daß eine Loslösung nicht mehr vorstellbar ist. Denn darin besteht die Liebe. Liebe ist nicht Atemlosigkeit, nicht Begeisterung, nicht das heiße Versprechen ewiger Leidenschaft, nicht die Begierde. Das alles ist nur das Verliebtsein, was jeder Dummkopf zuwege bringt. Liebe an sich ist das, was übrigbleibt, wenn die Verliebtheit verglimmt ist, und dann ist sie sowohl eine Kunst wie auch ein glücklicher Zufall."


[aus Louis de Bernières, "Corellis Mandoline" ]

7.4.09 15:16


Was wäre wenn...

Keine Ahnung wie ich mich dir gegenüber verhalten soll. Was soll ich tun? Dich anrufen oder darauf warten,dass du dich meldest? Bei dir vorbeischauen oder auf halbem Weg umkehren? Dir meine Gedanken und Gefühle mitteilen oder lieber alles für mich behalten? Woher kommen diese plötzlichen Gefühle aufeinmal und der Hass auf die andere Person,die dir im Moment so sehr viel wichtiger zu sein scheint als ich es bin? Jeder Tag ohne dich ist so leer, jede Minute verläuft so schleichend langsam,dass ich es kaum aushalte und mich ständig dabei erwische aufs Telefon zu starren. Schreckliche Gedanken keimen in meinem Kopf und erwachsen zu einem unverständlich großem Ganzen voller Greuel und Enttäuschung und breiten sich mit den Knospen der Angst und Entrüstung in meiner Fiktion aus. Ein kleiner Funken von Verständnis is jedoch auch dabei. Unendlich viele Fragen quälen mich Tag für Tag. Denkst du nicht mehr an mich? Bist du wieder bei ihr? Vermisst du mich denn gar nicht? Ist unsere Zeit vorbei? Kannst du mir jemals verzeihen? Küsst du sie? Werden wir uns jemals wieder so gut verstehen wie früher? Hab ich dich entgültig verloren?

Vor allem aber ist es die Eine, die mir am meisten zu schaffen macht...

Was wäre wenn...

4.3.09 00:01


3.3.09 23:24


gefühlschaos

Warum merkt man immer erst zu spät,wenn man einen Fehler gemacht hat? Warum setzt das Reuegefühl erst ein,wenn man nichts wieder gut machen kann? Und warum verdammt noch mal kommt es so plötzlich? Man rechnet die ganze Zeit damit und doch will man es nicht wahr haben und erst wenn sich herausstellt,dass genau das eingetreten ist,was man vorher befürchtete,erfasst es einen wie einen Blitz,der mit seiner gewaltigen Kraft unverhofft einschlägt und einem das Herz zerreist... Schrecklich,wenn man es nicht verhindern kann und furchtbar, dass man sich selbst so machtlos fühlt. Es läuft alles von allein... doch irgendwann wird der Tag kommen,an dem alles überwunden scheint... irgendwann... vielleicht.

 

2.3.09 13:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung